Articles in Notice: Undefined variable: topics in /afs/tu-berlin.de/units/Fak_VI/cud/www/www.cud/htdocs/wp-content/themes/cud/single-cud_topic.php on line 27 Notice: Trying to get property of non-object in /afs/tu-berlin.de/units/Fak_VI/cud/www/www.cud/htdocs/wp-content/themes/cud/single-cud_topic.php on line 27

    Berlin is a Green Monster - The Menage [Lecture]

    Gastvortrag “Die Theorie der Zentralen Orte” von Silvan Linden

    Teaching

    Mit der Theorie der Zentralen Orte (1933) wollte der Wirtschaftsgeograph Walter Christaller zunächst ein Erklärungsmodell für die Verteilung und Größe von Ortschaften und Städten in Süddeutschland liefern. Gleichwohl verstand er seine Arbeit auch als planerisches Leitbild, das eine effiziente Organisation und Hierarchisierung von Raum ermöglicht. Christaller war ab 1940 an den Planungen zur räumlichen Neuordnung des annektierten Polens und weitergehend am Generalplan Ost beteiligt.

    Mit der ersten Fassung des Raumordnungsgesetzes von 1965 wurden die Zentralen Orte auch Grundlage bundesdeutscher Raumplanung – und sind dies bis heute.