Articles in Notice: Undefined variable: topics in /afs/tu-berlin.de/units/Fak_VI/cud/www/www.cud/htdocs/wp-content/themes/cud/single-cud_topic.php on line 27 Notice: Trying to get property of non-object in /afs/tu-berlin.de/units/Fak_VI/cud/www/www.cud/htdocs/wp-content/themes/cud/single-cud_topic.php on line 27

    Gropiusstadt. Nachbars Gärten 2 - Planen und Bauen [Seminar]

    Schlusskritik: Nachbars Gärten 2 – Planen und Bauen

    Teaching

    Im Rahmen der Akademie einer neuen Gropiusstadt haben 5 Studierende für 3 konkrete Flächen am Lipschitzplatz Freiraumkonzepte mit BetreiberInnen und BewohnerInnen der Gropiusstadt entwickelt und werden diese im SS14 umsetzen. Parallel zum monatlich stattfindenden Blockseminar „NACHBARS GÄRTEN 2 – PLANEN UND BAUEN“ erarbeiteten wir in kleinem Team und innerhalb einer selbst entwickelten ‚Bürostrukur‘ alle nötigen Planungsschritte und -leistungen: neben Kartierungs- und Entwurfsarbeit gehörten Detail- und Genehmigungsplanung, Öffentlichkeitsarbeit, Beteiligungsworkshops, sowie Budgetierung des partizipativen 1:1 Projekts zu den gemeinsam verantworteten Aufgaben. Methoden des gemeinschaftsbasierten Planens und Bauens sollten für alle Projektphasen maßgeblich sein. Der im Wintersemester bis zur Ausführungsreife erarbeitete Entwurf wird im Frühjahr 2014 von uns in Zusammenarbeit und mit unseren PartnerInnen vor Ort umgesetzt. Zur Endpräsentation der Entwürfe haben wir Gastkritiker eingeladen, die uns helfen sollen, die Umsetzung der geplanten Interventionen nochmals kritisch zu hinterleuchten und die richtigen Entscheidungen zur Vorberereitung der Maßnahmen im Sommersemester zu treffen.

    Eingeladen sind Jan Liesegang, Raumlabor Berlin, Andrea Benze, FG Entwerfen und Konstruieren und Christian Göbel, FG Bildende Kunst, und das Quartiersmanagement der Gropiusstadt, unser Projektpartner vor Ort.

    Gropiusstadt. Nachbars Gärten 2 - Planen und Bauen [Seminar]

    Planen und Bauen

    Teaching

    Bis 2014 hat die Akademie einer neuen Gropiusstadt (AnG) die Möglichkeit, mindestens zwei größere Freiräume mit BetreiberInnen und BewohnerInnen der Gropiusstadt zu entwickeln und umzusetzen. Das Programm der Freiflächen ergibt sich aus der AnG Sommerakademie 2013. Das Seminar wird Methoden des gemeinschaftsbasierten Planens und Bauens anwenden. Im Fokus: Partizipatives entwerfen, detaillieren, budgetieren und realisieren von partizipativen 1:1 Projekten in Teamarbeit.
    In Kooperation mit BestandshalterInnen, BürgerInnen und dem Quartiersmanagment der Gropiusstadt, sowie dem Bezirk Neukölln.