Articles in Notice: Undefined variable: topics in /afs/tu-berlin.de/units/Fak_VI/cud/www/www.cud/htdocs/wp-content/themes/cud/single-cud_topic.php on line 27 Notice: Trying to get property of non-object in /afs/tu-berlin.de/units/Fak_VI/cud/www/www.cud/htdocs/wp-content/themes/cud/single-cud_topic.php on line 27

    Spatial Commons 2 [Seminar]

    Die Allmende als urbane Typologie

    Teaching

    Ausgehend vom mittelalterlichen Begriff der Allmende – heute noch in Gebrauch als Bezeichnung für gemeinschaftliches Eigentum an Boden – werden im Seminar verschiedene Formen historischer Allmende untersucht und mit zeitgenössischen Formen urbaner ‚Allmende‘ im Stadt-Land-Kontinuum Berlins verglichen und kartogrIm Recherche-Seminar werden Methoden der Archivarbeit mit Spaziergangstechniken und Onlinedatensammlung überlagert. Eine Auswahl der zahlreichen Parkanlagen, Brachen oder wartenden Areale im porösen Berliner Stadt-Land-Kontinuum sollen akribisch anhand einer Legende der Urban Commons, die wir gemeinsam erarbeiten, kartiert und für ein zukünftiges Berlin weitergedacht werden. Ziel ist es, die Potentiale einer räumlich fokussiertvon Gemeingut als Werkzeuge zur Produktion von Stadtraum herauszustellen und anwendbar zu machen. Das Seminar verteilt sich auf vier Tage im Semester, die jeweils intensiv vor- und nachbearbeitet werden, individuell oder in Teamarbeit.

    Spatial Commons 2 [Seminar]

    Selbstverwaltet Kommunal

    Teaching

    Selbstverwaltetete und eigeninitiierte Wohn- und Arbeitsprojekte mit experimentellen Programmen und langfristiger Sicherheit für die BewohnerInnen sind oft Vorzeigemodelle für eine positive Stadtentwicklung. In ihrer Größe und Struktur sind sie aber nicht in der Lage, die stetig steigenden Probleme von Verdrängung und sozialer Benachteiligung zu lösen – das kann nur unter Mitwirken der öffentlichen Hand geschehen.

    In Zusammenarbeit mit dem zivilgesellschaftlichen Bündnis Stadt von Unten (www.stadtvonunten.de) werden in einem interdisziplinären Projektlabor bestehende kommunale und selbstverwaltete Projekte strukturell auf Lösungsansätze für sozial nachhaltige Nachbarschaften und für Stadt als Gemeineigentum untersucht. Hierbei sollen Modelle der städtischen Raumverteilung in Berlin entwickelt werden. Begleitet wird das Seminar vom Wissenschaftsladen Kubus (Kooperations- und Beratungsstelle für Umweltfragen), der Teil der Zentraleinrichtung für Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation (ZEWK) ist. Im Rahmen des Seminars wird kubus Organisationstechniken und Methodik für die Kooperation mit zivilgesellschaftlichen entwickeln und vermitteln (Service Learning/Civil Learning).
    In Kooperation mit dem Seminar „Spatial Commons 2 – Die Allmende als Urbane Typologie“ und dem Entwurfsstudio „Kreuzberg bezahlbar für Alle!“.